Dr. Rudolf Klein

Jahrgang 1956, verheiratet mit Barbara Schmidt-Keller
Vater, Stiefvater und Großvater

Vita

Dr. phil. Diplom-Sozialpädagoge
Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut (approbiert) und Psychotherapeut (HPG)
Systemischer Therapeut und Lehrender Therapeut (SG)
Systemischer Supervisor  und Lehrender Supervisor (SG)
Weiterbildungsermächtigung der PTK Rheinland-Pfalz für Systemische Therapie
Weiterbildungsbefugnis PTK Saarland für Systemische Therapie
Weiterbildungen in EMDR und PEP ( Prozessorientierte embodimentfokussierte Psychologie nach Bohne)

1983-2003 Psychosoziale Beratungs- und Behandlungsstelle des Caritasverbandes in Merzig 
1988 Mitbegründer der SGST (Saarländische Gesellschaft für Systemische Therapie), seitdem kontinuierliche Lehrtätigkeit 
1993 bis heute: Lehrtätigkeit in Polen, Österreich, Schweiz
2001-2005 Lehrtätigkeiten in der Ukraine und in Moskau
2003 bis heute: als Systemischer Einzel-,Paar- und Familientherapeut in freier Praxis in  Merzig, Saarland, tätig 

Ab 2020: Eröffnung eines zusätzlichen Standortes in Lösnich an der Mittelmosel 

Publizistische Arbeiten Dr. Rudolf Klein:

Mitglied:

Editorial board der „Familiendynamik – Zeitschrift für systemische Praxis und Forschung“

Bücher: 

(2002):​Berauschte Sehnsucht – Zur ambulanten systemischen Therapie ​süchtigen Trinkens. Heidelberg. (Carl-Auer), 4. Auflage 2020.

(2007):​Einführung in die Praxis der systemischen Therapie und Beratung. Heidelberg. (Carl-Auer). (gemeinsam mit Andreas Kannicht), 4. Auflage 2020.

(2014):​Lob des Zauderns – Navigationshilfen für die systemische Therapie bei ​Alkoholabhängigkeiten. (Carl-Auer).

(2017):​Alkoholabhängigkeit. (Carl-Auer). (gemeinsam mit Gunther Schmidt).

Buchbeiträge:

(1994):​Systemische Reflexionen über das Verhältnis von Macht und Ohnmacht in therapeutischen Beziehungen. In: K. Richelshagen ​(Hrsg.): Sucht, Macht und Gewalt. Freiburg. (Lambertus), 44-60.

(1996):​Eine neue Geschichte erfinden – lösungsorientiertes Vorgehen in der ​Beratung. In: K. Richelshagen (Hrsg.): SuchtLösungen, Freiburg. (Lambertus), 89-108.

(2005):​Vom finden des Suchens – die Problem-Lösungs-Balance in der Arbeit ​mit süchtig trinkenden Menschen. In: H. Schindler und A. von Schlippe (Hrsg.): Anwendungsfelder systemischer Praxis – Ein ​Handbuch. Freiburg. (Verlag modernes Lernen), 71-91.

(2007):​Von (ohn)mächtigen Helfern und berauschten Sehnsüchten – Gedanken zum systemischen Verständnis süchtigen Trinkens. In: M.-​L. Conen und G. Cecchin: Wie kann ich Ihnen helfen, mich wieder ​loszuwerden? Heidelberg. (Carl-Auer), 252-273.

(2012):​Abhängigkeit. In: J.V. Wirth und H. Kleve: Lexikon des systemischen Arbeitens. Heidelberg. (Carl-Auer), 14-16.

(2012):​Wandel und Wandlungen – Zur Veränderung der Alkoholabhängigkeit, ​ihren Herausforderungen, Chancen und Risiken. In: H. Molter, R. Schindler u. A. von Schlippe (Hrsg.): Vom Gegenwind zum Aufwind. Göttingen. (Vandenhoeck & Ruprecht), 256-273.

(2014): ​Süchte. In: T. Levold u. M. Wirsching: Systemische Therapie und ​Beratung – das große Lehrbuch. Heidelberg (Carl-Auer), 354-359.

(2014):​Suchtkliniken. In: T. Levold u. M. Wirsching: Systemische Therapie und ​Beratung – das große Lehrbuch. Heidelberg (Carl-Auer), 463-466.

(2018):​Von Texten und Kontexten – Oder: Die Misere der deutschen Suchttherapie. In: Stachowske, R. u. C. Möller: Sucht und Abhängigkeit bei Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Kröning (Asanger), 429-442.

Artikel in Fachzeitschriften:

(1990): ​Viele Wege führen nach Rom (Mailand, Milwaukee, Heidelberg). Zeitschrift für systemische Therapie 8 (1): 34-35.

(1994): ​Innenbeschreibungen und Außenbeschreibungen. Familiendynamik ​19 (1): 15-26.

(1996): ​Der Onkel als Familientherapeut – der Familientherapeut als Onkel: Alexanders Spuckgedanke. Familiendynamik 21 (4): 331-345.

(1997):​De oom als gezinstherapeut – de gezinstherapeut als oom – Alexanders spuuggedachte. Gezinstherapie 8 (3): 320-333.

(1998):​Profanisierungen und Sakralisierungen – zur Bedeutung von Familienaufstellungen in der Systemischen Therapie. Zeitschrift für systemische Therapie 16 (3): 164-175.

(2002):​…Trinken hält Leib und Seele zusammen. Zur ambulanten ​systemischen Therapie süchtigen Trinkens. Familiendynamik 27 (3): 259-296. 

(2005):​Entwicklungen in der suchttherapeutischen Publikationslandschaft seit 1980. Familiendynamik 30 (3): 294-315.

(2005):​Zu Niklas Luhmann. In: Systemagazin – Online-journal für ​systemische Entwicklungen (www.systemagazin.com). Hrsg.: Tom ​Levold.

(2007):​Mut zum Konflikt – ein Interview. In: 4ty four – Das Präventionsmagazin Nr. 9. Institut Suchtprävention, Linz.

(2007):​Familie und Sucht – eine systemische Betrachtung. In: www.praevention.at

(2008): ​Alles Geschmackssache? In: Systemagazin – Online-journal für systemische Entwicklungen (www.systemagazin.com). Hrsg.: Tom Levold.

(2008): ​Drei Fragen. In: Systemagazin – Online-journal für systemische Entwicklungen (www.systemagazin.com). Hrsg.: Tom Levold.

(2009):​Überlegungen zur systemischen Therapie süchtigen Trinkens: Zwei Musterbeschreibungen. Systhema 23 (2): 135-150.

(2009):​18 Monate später. In: Systemagazin – Online-journal für systemische Entwicklungen (www.systemagazin.com).  Hrsg.: Tom Levold.

(2010):​Überlegungen zum Verhältnis von suizidalen Handlungen und süchtigem Trinken aus systemischer Sicht. Systhema 24 (1): 25-42.

(2010): ​Zu: „Suizidale sind nicht gottlos“ – Eine Erwiderung und darüber hinaus. Systhema 24 (2): 210-213.

(2010):​Nur eine letzte Frage. In: Systemagazin – Online-journal für systemische Entwicklungen (www.systemagazin.com).  Hrsg.: Tom Levold.

(2011):​Der besondere Fall: Bericht von einer Geburt. In: Familiendynamik 36 (2): 158-162.

(2011): ​Eine indirekte Begegnung mit direkten Folgen. In: Systemagazin – Online-journal für systemische Entwicklungen(www.systemagazin.com).  Hrsg.: Tom Levold.

(2012): ​Ukraine hin und zurück – Tagebuch einer interkulturellen Zusammenarbeit. In: Systemagazin – Online-journal für systemische Entwicklungen (www.systemagazin.com).  Hrsg.: Tom Levold.

(2012):  ​Prinzipien und Merkmale einer systemischen Suchttherapie. ​Psychotherapie im Dialog 13 (4): 14-18.

(2013):​Flops und Fehler in der Systemischen Therapie – ein Gespräch. Systhema 24 (1): 78-87.

(2013):​Coming out. In: Systemagazin – Online-journal für systemische ​Entwicklungen (www.systemagazin.com).  Hrsg.: Tom Levold.

(2014):​Lob des Zauderns – Prinzipien und Merkmale einer systemischen ​Therapie bei Alkoholabhängigkeiten. In: Systemische Notizen der ​Lehranstalt für systemische Familientherapie Wien. Heft 2: 14-25.

(2016): ​Von Texten und Kontexten – Oder: Die Misere der deutschen ​Suchttherapie. In: Kontext – Zeitschrift für Systemische Therapie und ​Familientherapie 47 (1):3-10.

(2016):​Es lebe das Fremde. In: Systemagazin – Online-journal für ​systemische Entwicklungen (www.systemagazin.com).  Hrsg.: Tom ​Levold.

(2017):​Systemisches Engagement oder der Mut zur Bewertung. In: ​Systemagazin – Online-journal für systemische Entwicklungen ​(www.systemagazin.com).  Hrsg.: Tom ​Levold.

(2018):​Der besondere Fall: Von stillgelegten Bergwerken und unvollständigenPuzzeln. In: Familiendynamik  (1): 254-259.

(2018): ​Die Vertreibung ins Paradies. In: Systemagazin – Online-journal für systemische Entwicklungen ​(www.systemagazin.com).  Hrsg.:Tom ​Levold.

(2018):​Eine Talkshow im Jahre 2028. In: ​Systemagazin – Online-journal für systemische Entwicklungen ​(www.systemagazin.com).  Hrsg.:Tom ​Levold.

(2019):​Die Möglichkeit für Möglichkeiten. In: Kontext – Zeitschrift für Systemische Therapie und ​Familientherapie 50 (3):283-289.

(2019): ​Einheit ohne Humor ist witzlos. In: Systemagazin – Online-journal für systemische Entwicklungen ​(www.systemagazin.com).  Hrsg.:Tom ​Levold.

ders. und B. Schmidt-Keller:(1987) Überlegungen zur zirkulären Problemerzeugung – systemische Therapie eines Paares mit sexuellen Schwierigkeiten. Kontext 13 (1): 40-51.

(2006):​Wären wir mit mehr Information überhaupt zurechtgekommen? In: Systemagazin – Online-journal für systemische Entwicklungen​(www.systemagazin.com). Hrsg.: Tom Levold.

(2007):  ​Varela, Luhmann, von Foerster und andere. In: Systemagazin – Online-journal für systemische Entwicklungen(www.systemagazin.com).  Hrsg.: Tom Levold.

Schmidt-Keller, B. u. ders.: 

(1990):​Erfahrungen in der ambulanten systemischenTherapie des „Alkoholismus“. Zeitschrift für systemische Therapie 8 (2): 81-93.

Häuser, W., Schmidt-Keller, B. u. ders.:

(1998):​Familien-Stellen mit Bert Hellinger aus der Sicht teilnehmender ​KlientInnen und ihrer Therapeutinnen. Eine Einjahreskatamnese. In: G. Weber (Hrsg.): Praxis des Familien-Stellens. Beiträge zu Systemischen Lösungen nach Bert Hellinger, Heidelberg. (Carl Auer Systeme), 478-490.

Rezensionen:

(1999):​Friedhelm Kron-Klees (1998): Familien begleiten – Von der Probleminszenierung zur Lösungsfindung. Freiburg (Lambertus). In:​Familiendynamik 24 (3): 351-353. ​

(2005):​Retzer, Arnold (2004): Systemische Paartherapie. Stuttgart (Klett-​Cotta). In: Systemagazin – Online-journal für systemische ​Entwicklungen (www.systemagazin.com). Hrsg.: Tom Levold.

(2008):​Friedhelm Kron-Klees (2008): Familien WACH begleiten – Von der Probleminszenierung zur Lösungsfindung. Freiburg (Lambertus). In: ​Systemagazin – Online-journal für systemische Entwicklungen​(www.systemagazin.com). Hrsg.: ​Tom Levold 

(2009):​Christel Rech-Simon und Fritz Simon (2008): Survival – Tips für Adoptiveltern. Heidelberg (Carl-Auer). In: Systemagazin – Online-journal für systemische Entwicklungen (www.systemagazin.com). ​Hrsg.: Tom Levold

(2009):​Arnold Retzer: Lob der Vernunftehe – Eine Streitschrift für mehr ​Realismus in der Liebe. (S. Fischer). In: Systemagazin – Online-​journal für systemische Entwicklungen (www.systemagazin.com). ​Hrsg.: Tom Levold

(2009):​Carmen Alice Kirstgen: Für immer jung? Wechseljahre aus ganzheitlicher Sicht. (Klett-Cotta). In: Systemagazin – Online-journal für systemische Entwicklungen. Hrsg.: Tom Levold

(2011): ​Hans Schindler, Wolfgang Loth und Janina von Schlippe (2011): ​Systemische Horizonte. Göttingen (Vandenhoeck & Rupprecht). In: ​Kontext 42 (2): 198-201.

(2011):​Gürtler, Leo, Urban M. Studer und Gerhard Scholz (2010): Tiefensystemik. Band 1. Lebenspraxis und Theorie. Wege aus der Süchtigkeit finden. Münster (MV-Wissenschaft). In: Systemagazin – Online-journal für systemische Entwicklungen(www.systemagazin.com). Hrsg.: Tom Levold

(2014):​Ludewig, Kurt: Entwicklungen systemischer Therapie – Einblicke, ​Entzerrungen, Ausblicke. Heidelberg (Carl-Auer-Systeme). In:Familiendynamik 39 (2): 172-173.

(2016):​Aderholt, Kristof: Ich habe eine Geschichte für Dich geschrieben – ​Gebrauchsliteratur für pädagogische und psychologische Ziele – ​eine ​systemische Perspektive. Saarbrücken (Blattlausverlag). In: ​Systemagazin – Online-journal für systemische Entwicklungen ​(www.systemagazin.com). Hrsg.: Tom Levold

(2017):​Aderholt, Kristof: Ich habe eine Geschichte für Dich geschrieben – ​Gebrauchsliteratur für pädagogische und psychologische Ziele – ​eine ​systemische Perspektive. Saarbrücken (Blattlausverlag). In: Forum der ​Psychotherapeutenkammer des Saarlandes (64): 8-9.